Wo kommen unsere Dinge her?

In diesem kurzen Animations-Video fragt Hardy Seiler danach, wo eigentlich die Dinge aus unserem Alltag herkommen und ob es gut ist scheinbar alles zu „wissen“.

Das Internet hat sich als Wissensspeicher etabliert. Ein Großteil der Erkenntnisse, Erfahrungen und Informationen dieser Welt liegt auf Serverfarmen und ist jederzeit für jeden zugänglich. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Verlagerung des Wissens in das Internet und einer daraus resultierende Frage: Was wollen wir noch wissen, wenn alle Informationen dauerhaft verfügbar sind?



  • Geschrieben am 17.Mai 2012,
  • von