Wir präsentieren: Gooody

Seit langer Zeit passiert nicht mehr viel auf Swabble. Das liegt zum einen daran, dass es mit Pixense in diesem Jahr ziemlich steil bergauf ging und wir zum anderen sehr lange und intensiv an einem Projekt mit einer etwas größeren Zielgruppe arbeiteten: Gooody.

Wir launchten (gibt’s das Wort?) Gooody letzten Sonntag und die ersten Besucherzahlen sprechen für sich und übertrafen all unsere Erwartungen. Wir sind gespannt, wie sich das Projekt weiterentwickelt. Swabble bleibt dabei unverändert und wird in nächster Zeit auch wieder etwas aktiver mit Inhalten befüllt.

Bildschirmfoto 2015-12-08 um 08.37.19 Kopie



  • Geschrieben am 08.Dezember 2015,
  • von