Upside-Down

Was ist denn hier los? Steht die Welt jetzt schon Kopf? Ja, im Falle des verrückten Hauses von Gettdorf mit Sicherheit. Denn hier wurde in einer aufwendigen Aktion ein komplettes Wohnhaus auf den Kopf gestellt. Die Idee zu diesem Upside-Down-Projekt kommt von dem Hamburger Unternehmensberater Dirk Oster, der diesen Rohbau in traditioneller Weise errichten ließ und anschließend von zwei Schwerlastkränen in die Luft und auf den Kopf stellen ließ. Das verrückte Haus ist die Attraktion im Tierpark Gettorf.

verrücktes Haus

Und nicht nur von außen ist dieses Haus etwas Besonderes. Auch die Inneneinrichtung wurde komplett verdreht und auf den Kopf gestellt. Diese besondere Perspektive bringt definitiv unsere vertraute und alltägliche Ansicht der Dinge aus dem Konzept und ist mit Sicherheit einen Besuch wert.


Haus auf dem Kopf
Badezimmer
Wohnzimmer



  • Geschrieben am 09.Juni 2011,
  • von
  • http://www.danielknauer.com Daniel

    Jeah, sehr coole Idee. Muss mega viel Arbeit gewesen sein, den ganzen Krempel an der Decke zu befestigen!

    • Nudella

      Find das witzig wie sie das mit den Pflanzen hinbekommen. Eigentlich müssten die runterhängen.

      • der andere dani

        Wobei man sich dann natürlich die Frage stellen muss:
        Wo ist „unten“? =D

  • http://danielknauer.com Daniel

    Unten ist da, wo nicht oben ist!