Just Smile!

Das Lächeln – Viele Muskelgruppen, die sich im harmonischen Zusammenspiel perfekt miteinander ergänzen. Ein Lächeln bewirkt viele schöne Dinge: Es macht fröhlich und entspannt, zeigt Sympathie und Akzeptanz anderen Menschen gegenüber und hat sogar die Kraft körperliche und seelische Schmerzen zu lindern. Mit einem Lächeln lassen sich so manche Türen öffnen, die im Normalfall eventuell verschlossen bleiben. Das Schönste ist: Es schadet nicht. Oder tut es euch weh, ab und zu zu lächeln? Bestimmt nicht.

lachen

Und doch scheint es in unserer Gesellschaft selten geworden zu sein, ohne scheinbar wichtigen Grund zu lächeln. Wir müssen uns unser Lächeln nicht für besondere Momente aufbewahren. Wir müssen nicht überlegen, ob wir andere Menschen anlächeln.   Die Wirkung eines Lächeln lässt sich nicht nur an uns selbst sehen. Andere, uns fremde Menschen begegnen und freundlicher, wärmer und meist sogar ein Stück herzlicher.

Wieso wohl kann man ein Lächeln am Telefon hören? Unser ganzes Selbst ändert sich in dem Moment des Lächelns, denn wir sind freundlicher gestimmt und strahlen diese Freundlichkeit auch aus. Denn, mal ganz im Ernst: Wollen wir wirklich in einer Ellenbogen-Gesellschaft leben und anderen meist sogar aufgrund allgegenwärtiger Anonymität, mit aktiver Grimmigkeit begegnen?

Wir haben uns seit langem angewöhnt, anderen nur das zu gönnen, was auch sie uns entgegenbringen,  aber ist das der Sinn des Lebens oder der Weg in eine harmonische Gesellschaft? Oder anders gefragt: Hilft es uns wirklich, wenn wir unsere Freundlichkeit nur sparsam und sporadisch einsetzen? Darf man einem anderen Menschen gegenüber nicht einfach grundlos freundlich sein, weil man ihm den Tag verschönern will? Weil man der Meinung bin, dass es einem  selbst auch besser gehen wird, wenn man eine gewissen Freundlichkeit zeigt?

Letztendlich muss dies jeder für sich entscheiden, aber da ein einziges kleines Lächeln so viel bewirken kann und dabei überhaupt nicht weh tut, erklären wir diesen Tag zum „Tag des Lächelns“. Also, Leute, geht raus, macht euch keine Gedanken und lächelt einfach mal. Ihr werdet erstaunt sein, wie man euch heute begegnen wird! 🙂



  • Geschrieben am 28.September 2011,
  • von