Interview mit Liz Ke Fotografie

Sie ist erst 17 Jahre jung, aber begeistert uns schon jetzt mit außerordentlichem Talent und ihrer Liebe zur Portrait-Fotografie. Liz Ke setzt mit ihrer Leidenschaft Menschen in außer-gewöhnliches Licht und zeigt uns hier einige ihrer schönsten Bilder. Mehr über die faszinierende Nachwuchskünstlerin erfahrt ihr auf Ihrer Website Liz Ke sowie in unserem nachfolgenden Interview.

Liz Ke Fotografie

Du bist erst 17 Jahre alt. Seit wann interessierst du dich für die Fotografie?
Wie kamst du dazu?

Solche Fragen sind immer schwierig zu beantworten. Im Grunde gibt es in meinem Fall keine berührende Geschichte von Kindheitserfahrungen oder lebensverändernden Momenten. Manche Dinge entwickeln sich einfach so. Irgendwann war ich es leid, mit meiner Handykamera zu fotografieren und hab‘ mir eine DSLR gekauft. Die wohl beste Entscheidung meines Lebens. Und so kam alles ins Rollen. Ich muss auch sagen, dass in meinem Zimmer eine Kamerasammlung von meinem Vater verstaubt, weil die Kameras alle nicht mehr funktionieren – vielleicht war das auch ausschlaggebend? Ich weiß es nicht.

Möchtest du die Fotografie später auch beruflich ausüben?

Später in der Fotografiebranche zu arbeiten ist natürlich mein größtes Ziel. Momentan gefällt mir „Fotodesign“ als Studiengang sehr. Aber erst einmal bin ich noch dabei, mich selbst in meinen Arbeiten zu finden. Mich stetig weiterzuentwickeln. Ich bin noch jung und habe noch so viel Zeit. Das ist mein Vorteil. Und wenn’s dann irgendwann drauf ankommt, frag‘ ich Herz und Bauch und schaue, wo ich lande.

Woher nimmst du die Inspiration für deine Bilder?

Ich gehe mit offenen Augen durch die Welt. Inspiriert bin ich eigentlich am meisten vom Leben an sich. Natürlich habe ich Lieblingsfotografen, Blogs, die ich mir gerne anschaue und sowas, aber das geschieht meist unterbewusst. Schon morgen könnte mir ein schöner Mensch über den Weg laufen, der in mir eine Ideenexplosion auslöst. Ob nun den Menschen betreffend oder nicht. So einfach ist das.

Liz Ke Fotografie

Hast du einen Lieblingsfotografen? Mit wem würdest du gerne einmal zusammenarbeiten?

Oh ja, habe ich natürlich. Aber sich da auf einen festzulegen ist ziemlich schwer, da ist eigentlich alles dabei, unabhängig von Berühmtheit, Alter, Geschlecht oder Land. Ich würde gern mal mit Kristian Schuller zusammenarbeiten, wobei ich eigentlich über jede mögliche Zusammenarbeit mit den meisten Fotografen glücklich wäre.

Was ist das besondere an deinem Stil?

Das Besondere an kreativem Schaffen entfaltet sich erst richtig mit seiner Wirkung auf andere, finde ich. Ich kann eigentlich nur sagen, dass meine Bilder mich persönlich sehr widerspiegeln; ich bin meine Bilder.

Hast du ein Lieblingsobjektiv?

Meine Devise bei Objektiven ist: Umso kleiner die Blendenzahl – umso mehr mag ich das Objektiv. Ich liebe es einfach mit dem durch die große Blende entstehenden Bokeh zu arbeiten und die Schärfenbereiche so zu legen, dass das Auge des Betrachters nicht durch Unwichtigkeiten im Hintergrund abgelenkt wird. Ich vergöttere aber Tilt-Shift-Objektive, weil man mit diesen eine unglaubliche Tiefenunschärfe zaubern kann. Aber da alles Unglaubliche ebenso unglaubliche Preise hat, wird mich ein solches Objektiv wohl auch zukünftig nur durch Beispielfotos im Internet erfreuen.

Liz Ke Fotografie

Wie bereitest du dich auf ein Shooting vor?

Ist es banal, wenn ich sage, dass ich mich eigentlich kaum darauf vorbereite? Klar hab‘ ich von vornerein eine Idee für das Model und die ausgesuchte Location, aber so wirklich planen kann man das eigentlich nicht, weil doch immer irgendwas anders ist, seien es die im Unterallgäu rasch vorkommenden Wetterumschläge oder, dass ich die Location anders in Erinnerung hatte.

Was macht für dich den Reiz von Portrait-Fotografie aus?

Das ist ganz simpel: Menschen. Menschen sind so vielfältig. Und der Reiz ist gerade, eine Harmonie zwischen dem inneren Charakter, dem äußeren Erscheinungsbild und dem gesamten Eindruck zu schaffen.

Kaffee oder Tee?

Die erste Frage, bei der ich wirklich nicht überlegen muss: Tee.

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie

Liz Ke Fotografie



  • Geschrieben am 18.Mai 2011,
  • von
  • http://www.chronicles2.com emefka

    *gefällt*

  • http://www.lizke.de Liz Ke

    ICH LIEBE EUCH. 🙂

    • http://0x1c.de Matze

      gefällt uns!

  • http://facebook.com/bennydutkaphotography Benny Dutka

    Tolles Interview, liebe Liz. 🙂