Femen – Der nackte Krieg

Wie bekommt man als Frau die meiste Aufmerksamkeit? Natürlich, man lässt die Kleidung fallen. Die feministische Agitprop-Gruppe „Femen“ setzt sich durch provokative Aktionen (Ihre Brüste) für die Selbstbestimmung des Menschen, insbesondere der Frauen ein. Die Proteste richten sich unter anderem gegen Wahlfälschungen, Sextourismus, Seximus …

Die Gruppe selbst rechtfertigt seine provokative Vorgehensweise damit, dass „dies der einzige Weg sei, um vom Land gehört zu werden“. Ein sehr cooles Interview gibt es auch.

Was haltet ihr davon? Sind die Einsätze der Polizei in diesem Maße gerechtfertigt?

femen police

Eigentlich ist das ganze eine coole Idee – Nicht nur die Männer schenken den Frauen eine sehr hohe Aufmerksamkeit, nein mittlerweile gibt es die Mädels von Femen fast überall. Allerdings wird massiv und agressiv gegen die Organisation, bzw. gegen Ihr Art zu demonstrieren vorgegangen, wie einige Videos & Bilder zeigen.

femen 4

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=iNoWx-cN5z8[/youtube]

Das obige Video zeigt eine Demonstration der Femen-Bewegung. Diese wird aber dann leider sehr gewaltsam von Polizei Menschen aufgelöst.

Femen other

Femen Einsatz

Hier noch ein dämlicher RTL Explosiv Bericht über die Organisation. Ingoriert am besten die Moderatorin am Anfang, die irgendwie keine Ahnung zu haben scheint.

[vimeo]http://vimeo.com/20949512[/vimeo]

Femen Speaker

Femen Attack

Femen Attack

Femen Picture

Femen Alone

Einen Shop mit lustigen Utensilien und alles was eine echte Femen braucht, gibts auch. Kann man mal reinschauen.



  • Geschrieben am 31.März 2011,
  • von