Der Mensch und sein Problem

Der Mensch und sein Problem

Dinge verändern sich und meistens ist das gut so. Schlecht wird es nur dann dann, wenn sich gewohnte Dinge ändern. Zumindest meint man das. Der Mensch als Homo Sapiens, ein…

Für Geld in den Knast

Für Geld in den Knast

Etwas kurios ist dieses Erlebnisgeschenk von Jochen Schweizer schon. Für nur 149 Euro kann man sich für eine Nacht in den Knast sperren lassen. Eine zweite Person darf auch noch…

3 Geschichten von Steve Jobs

3 Geschichten von Steve Jobs

„Ich fühle mich geehrt, heute mit Euch hier zu sein, bei Eurer Abschlussfeier an einer der besten Universitäten der Welt. Um die Wahrheit zu sagen, ich habe nie einen Hochschulabschluss…

Die Zeit. Für Uns.

Meistens handeln wir zu schnell. Oft genießen wir zu wenig. Oft, ja viel zu oft sehen wir Vieles nur auf den ersten Blick. Wir bemerken gar nicht mehr den Wind,…

Nächtliche Sperrstunde: Alkohol bis 22 Uhr

Nächtliche Sperrstunde: Alkohol bis 22 Uhr

Seit 1. März 2010 gilt in ganz Baden-Württemberg das Alkoholverbot ab 22 Uhr. Man sollte aber betonen, dass hierzu lediglich der Kauf alkoholischer Getränke an Tankstellen oder in Supermärkten und nicht…

Grausame Fakten über billige Kleidung

Grausame Fakten über billige Kleidung

Gierig nach dem Billigsten, stürzen sich die Menschen auf Discounter Artikel von bekannten Firmen. Drei Buchstaben – weiß auf rot – die mit Unterstützung einer künstlichen, piepsstimmigen Promineten vermarktet werden….

Lange Texte, kurzes Denken.

Lange Texte, kurzes Denken.

Schreiben kann man viel. Viel Text, so wurde herausgefunden, schreckt Leser diverser Altersgruppen oft ab. Diverser Altersgruppen? Vielleicht sind es Schichten. Schichten verschieder Menschen, mit unterschiedlichem Denken und anderer Intelligenz. Anderer…

Pakistan Flut

Pakistan Flut

Zeit zum Nachdenken. 2010. Die Flutkatastrophe in Pakistan vertrieb 20 Millionen Menschen (Ein Viertel Deutschland) aus ihrem Zuhause. Sie standen da, die Menschen auf einem kleinen Stückchen Erde und Kilometer…

Es war, als wär ich nicht da.

Es war, als wär ich nicht da.

Man muss sich auf das verlassen, was man hört und fühlt, wenn man nichts sieht. Eines Tages wollte ich in die Stadt ein paar Besorgungen machen. Als blinder Mann kosten…